Mut zum Hut, wenn eine diletieren tut…

Neee, also nee

Ihr seht’s nicht ? Echt nicht?

aber ich! und da wo ich es nicht sehe, weiß ich es…allerdings trotzdem etwas gelernt.

DECOVIL eignet sich in „keinster“ Weise für Hüte.Viel zu unflexibel auf der einen Seite und viel zu schnell mürbe auf der anderen.

An den Schnittkanten lößt sich der Stoff wieder viel zu schnell und es müßte dem mit schmalkantigem absteppen entgegengewirkt werden*grummel*.

Mit der Stoffwahl bin ich ganz zufrieden:Ein gerade  minimalst strechiger BW Kord ohne die übliche Rippenstruktur aber auch nicht wirklich Samtartig.Selbiger vom Postentisch *juhuu*

Cocarde aus Satinbändern und breites Satinschrägband für das Drumherum.

Den Decodraht rund um die Krempe um die Form zu stabilisieren,habe ich in das Schrägband geschoben.

Den Schnitt habe ich mir selber erstellt nach Maßangaben aus diversen Napoleon-Foren, betrachten von Bildern des Originals  und mittels Schnittbeschreibungen aus dem „Lehrbuch der Selbstschneiderei“ von Anno Tobak.

Für ein Singspiel im Juli…

Der Zweispitz (Bicorne) Napoleons

Paßt?…hhhhhmmmmmmm,na,ja….paßt scho!

Bestellung Steifleinen geht heute noch raus..für den Zweispitz *seufz*

und wenn ich alle Teile wiederfinde,stelle ich noch den Schnitt ein.

..

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s