Neulich in der Stoffapotheke

Eigentlich gehe ich fast immer nur zum gucken ,da mein Portemonnaie dort einen Herzkasper bekommt…

Ich: Guten Tag

Sie : Guten Tag, sie schauen nur?

Ich: ähm, Janein, ich wollte mal sehen was sie so an Jerseystoffen und Ähnlichem haben für Kindershirts

Der Sommerfrotte sah gut aus hatte mir aber zu viele Polytierchen

Sie: Hier wäre Campan

Ich :Öh, nein Danke….!!!! Haben sie unifarbigen Interlock?

Sie (Die Stoffverkäuferin)und ich zitiere wörtlich: Interlock? wie Interlock was ist das ? Die Marke?

Ich(perplex): Das ist kein Marke ,das ist eine besondere Webart,ähnlich wie Jersey …

Sie (wühlt planlos in den Regalen) : ..ja aber ist das die Marke?Das ist der Markenname oder?

Ich (verlegen): nee…Na, ja… macht nichts…Ich habe immer besondere Wünsche..Trotzdem vielen Dank…

Wieso komme ich mir in solchen Situationen immer doof vor?????

Simone !…Rate mal wo das war….

..

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Gedanken zu „Neulich in der Stoffapotheke

  1. *grins* sowas kenne ich auch, nur ich schäm mich inzwischen nicht mehr… auch wir wussten einmal nicht, was „interlook“ ist.
    Da ich textilen Verkauf gelernt habe (zumindest 2 Jahre) kannte ich viele gängige Verarbeitungen, aber auch nicht alle. Und leider ist die Qualifikation der Verkäufer bei weitem nicht die einiger Kunden *säufz* Es liegt am Verkäufer, ob er wissen will, was er verkauft oder ob er einfach nur die Kasse bedient 😉 – und wenn der Inhaber sich nicht darum kümmert… ausser er weiss es nicht. Dann wäre ein netter Hinweis sehr hilfreich 😉

  2. Ääähhhmmm, ich kann mich auch ganz gut fremdschämen…
    Ich werde sogar rot wenn sich jemand im TV peinlich benimmt, DSDS z.B. ; )

    Guck mal auf meinen Blog Anouk!
    Die erste Serie ist online ; ))

    Ich darf mir Deine ganzen Zeichnungen gar nicht angucken, die will man gleich alle haben.
    Nur komme ich dann gar nicht hinterher mit digitalisieren….

    GLG Nane

  3. Hach ja. Da muss ich nicht lange raten, fürchte ich. Aber hey, das ist doch ein Patchworkladen, die müssen sich nur mit Patchworkstoffen auskennen. Und niemand näht aus Fat Quartern Quilts!

  4. Nee, oder???
    Ich glaube, die Gutste wäre woanders besser aufgehoben oder sollte sich mal fortbilden.. obwohl das ja nix mit „Weiterbildung“ zu tun hat, sondern als Basis vorausgesetzt wird…
    Muss ich nicht verstehen.
    Anouk, du musst an dir arbeiten :D, nicht immer fremdschämen…;)
    Ich kann ja leider bei sowas nicht immer meine Klappe halten…Von mir wird ja auch erwartet, dass ich die „Basics“ meines Berufes aus dem Effeff beherrsche. Und wenn ich einen schlechten Tag habe, platzt mir dann auch schnell was raus. Da bewunder ich deine Nerven!

    LG Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s