Ich habe sie wirklich gemocht…

und bin wirklich traurig

Heidi Kabel ist Tot

Der Artikel der ZEIT ONLINE dazu: http://www.zeit.de/kultur/2010-06/Heidi-Kabel-Tot

Irgendwie gehörte sie zum Ferienbesuch bei Opa und Oma

zum ersten „länger Aufbleiben“ vorm Schwarz-weiß Fernseher mit den Eltern

Irgendwie erinnerte mich meine Uroma immer an sie.

Irgendwie war bei allem coolen Teenager sein, ein Abend mit Heidi Kabel doch noch drin.

Irgendwann haben wir doch die Sendungen auf Video aufgenommen?zum später gucken,wenn das Baby endlich schläft

Irgendwie hatten sie und die Stücke in denen sie spielte etwas von

„zu Hause“

und irgendwie war/ist sie, wenn   Ohnsorg theater lief/Läuft

denn doch mein hoher Favorit im Überangebot auf allen Sendern

Irgendwie bin ich traurig und irgendwie verabschiede ich mich wieder… von einem Stück Kindheit

und von jemanden den ich wirklich sehen mochte und der mich froh machen konnte…

Tschüss Frau Kabel!

und stehenden Applaus

und Danke

..

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu „Ich habe sie wirklich gemocht…

  1. Yo – das war ein liebes Mädel.
    Ich war zwar nicht der Riesenfan, hab´s aber ab und an immer wieder gerne gesehen.

    DSs Leben ist nun mal endlich und wenn wir etwas bleibendes hinterlassen, an das man sich gerne erinnert, haben wir viel richtig gemacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s