A „BUCK“ FOR A BOOK

sinngemäß übersetzt:’ne Münze für’n Buch

(Oder hast‘ e ma ’nen Euro?)

Das ist einer der Slogans mit denen  der Funyula Vision e.V. mit einer neuen  Schulbuchaktion in die Offensive geht, wider den schwierigen Bedingungen unter denen unsere Kenianischen Schulkinder ihr Bestes geben.

Das auswärtige Amt schreibt folgendes über das Kenianische Schulsystem:

“ Bildung

Das Kenianische Schulsystem gliedert sich in die obligatorische Grundschule (Primary School – 8 Jahre) und die darauf aufbauende freiwillige weiterführende Schule (Secondary School – 4 Jahre). Mit der Gebührenbefreiung für die Grundschulausbildung wurde den ärmsten, in Slums lebenden Familien die Möglichkeit eingeräumt, ihren Kindern eine Grundschulausbildung zu ermöglichen. Da die bestehenden staatlichen Schulen dem dadurch ausgelösten Ansturm (1,3 Millionen zusätzliche Kinder) nicht gewachsen sind, leidet das Grundschulsystem unter überfüllten Klassen und Lehrermangel. Bildungspolitik wird daher auch weiterhin ein wichtiges Thema bleiben. Seit Frühjahr 2007 und in Zusammenhang mit den Parlamentswahlen im Dezember 2007 wurde ein Teil der Gebühren auch für die Secondary School erlassen. Jüngst machte das Erziehungsministerium Schlagzeilen mit der Veruntreuung von für diese Gebührenbefreiung eingesetzten Geldern. USA und Großbritannien, die einen Teil dieser Ausgaben sponsern, haben angekündigt, diese Gelder bis auf weiteres zu sperren bzw. nur unter bestimmten Bedingungen dem Bildungsministerium zur Verfügung zu stellen. Unterrichtssprache ist Englisch. Swahili ist ein eigenes Unterrichtsfach.“(zit Ende)

Tja! und wo keine Einnahmen keine Ausgaben..

Immer noch müssen sich die Kinder im St Zacharias Education Centre in Funyula zu sechst ein Schulbuch teilen.

Immer wieder liest Frederic Ndeta, der unermüdliche Schulleiter Kinder in abgelegenen Gegenden auf und verhilft ihnen mit Unterstützung des Funyula Vision e.V. zum Schulbesuch.

Angesicht der steigenden Schülerzahlen, würde sich in nächster Zukunft die Lage auch eher verschlechtern…

Wenn…Ja , wenn Ihr nicht wärt!

Neben Aktionen aller Art auf  Flohmärkten ,Basaren etc. wurde bei

Betterplace eigens ein Spensenbutton für schnell entschloßene eingerichtet

Klick den Button———>>>>><<<<———-Klick den Button

Es ist wie immer

JEDER EURO ZÄHLT!


und wer jetzt noch Propaganda macht

ist mein ganz persönlicher Held!

..



Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu „A „BUCK“ FOR A BOOK

  1. Hallo Anouk, ich finds toll, dass du deinen Blog für Funyula mit zur Verfügung stellst. :hug: Meine Spende ist raus und auch mit meinen gesammelten Paybackpunkten (die ja eh nur rumliegen…;) ) hab ich ebenfalls betterplace unterstützt. Jetzt geh ich mal weiter schnippeln und nähen 🙂

    LG Sandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s