und nun ein bißchen Werbung…

Für das

Handbuch der Nähtechniken

von Lora Knight

topp Verlag

originaltitel: the dressmaker’s Technique bible

ISBN 978-3-7724-6069,2

Best.-Nr.6069

Gebunden; 256 S

D 14,90€

A 15,40 €

________________________________________________________________

Kleiner Exkurs in eigener Sache.Tut mir den Gefallen und bestellt das Buch beim kleinen Buchhändler um die Ecke, auch der-was viele nicht wissen-kann die Bücher zum nächsten Tag bestellen…dort wird es mit liebe zum Beruf bestellt und nicht aus…Na… lassen wir das!

_________________________________________________________________

Ich trage mich mit der Überlegung einen generationsübergreifenden Nähkurs/Näh-AG anzubieten.

Wie immer, wenn ich etwas für andere tun möchte zweifle ich sofort an meinem eigenen Fähigkeiten.

Nicht nur dir Fähigkeit überhaupt ordentlich zu Nähen und zu Arbeiten sonder auch -oder erst recht -an der Fähigkeit es weiterzugeben.

Ich habe mir das Meiste selber beigebracht und mir Diverses immer „operativ“ angeeignet. Nur, so baut sich kein Kurs auf.

Durch Anregung und Mutmacherbeiträge in meinem Lieblingsforum bin ich dann mal in eine Buchhandlung gepilgert und habe mir diverse Anfängerbücher angesehen…Gut dachte ich, das kannst auch du rüberbringen.

Als ich  von Buch zu Buch griff, hielt ich plötzlich das -Handbuch der Nähtechniken in der Hand..Kleinformatig ,dick und warum auch immer…meldeten meine verbliebenen Buchhändlerzellen: MA -format, dat is nichts…

Falsch gemeldet Ihr Zellen!!!! Das steht TOPP drauf da könnte was Gutes drin sein…Wer A sagt muß auch B sagen

Also:

Beblättert…Begeistert… Bezahlt

Arbeitsmaterialien-Stoffverarbeitung-Nähtechnikeen-Dekorative Ideen

Das sind die Überschriften der reichhaltigen Inhaltsangabe.

Jedes Thema wird kurz, bündig, prägnant und Für Jeden verständlich, mit klaren Zeichnungen illustriert, dargestellt.

Ich halte Zeichnungen für Geeigneter , da so auf die wichtigsten Punkte fokussiert werden kann, besser, als mit manch einer Kamera….

Ein kleiner Nähkurs in Kompaktform!!!

Nähmaschine , Overlock und anderes Handwerkszeug werden vorgestellt und erklärt.

Es wird auf Figurentypen eingegangen und es gibt eine Anleitung zum Nähen mit/Ändern von Kaufschnitten.

Wann, wie ,wo, welches Material optimalen Einsatz findet und  viele Deko- und Verzierungsmöglichkeiten werden beschrieben.

Auch nach 25 Jahren des Nähens, bin ich hin und wieder in der  „Oh!je wie ging das noch,kann ich das noch?“  Situation!

Dem profi mag es zu wenig bieten…Ich jedoch, habe in diesem Buch nichts gefunden was persönliche Wünsche offen gelassen hätte…

Das einzige was einem Anfänger wohl fehlte, wäre ein menschliche Hilfestellung und Motivation wenn es denn durch Mangel an Übung- und vielleicht durch Ungeduld- doch nicht sofort klappt.

Die klaren Illustrationen und der kurze aber dennoch einleuchtende verständliche Text, treffen , denke ich, den Zeitgeist.

Ich halte es für ein sehr gelungenes Buch für Hobbyschneiderinnen, ganz gleich, ob AnfängerInnen, WiedereinsteigerInnen oder „alte Hasen/Häsinnen“: Ein schönes Begleitwerk für den/der motivierten KursbesucherIn und/oder dem/der ambitionierten Autodidakten…

Zum Lernen , zum Üben, zum Nachschlagen.

…Und was mir persönlich wichtig ist: Es wird mir helfen meinen Kurs optimal zu strukturieren und  mich darin unterstützen die eine oder andere Technik vor dem jeweiligen anstehenden Thema selbst noch mal Fachfraulich auszuprobieren (oder zu optimieren).Ein „Must have“ im Bücherregal der Hobbyschneiderin.

..

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Gedanken zu „und nun ein bißchen Werbung…

  1. Hallo Anouk,
    dank Deines Hinweises bin ich um ein sehr interessantes Nähbuch reicher, Danke
    Gruß
    maja

  2. Ja Simone
    Ganz unrecht hast Du nicht..und immer treu bin ich mir da auch nicht*hüstel,schäm*

    Da fällt mir hier in Osna direkt ein Buchladen ein,der mich ganz gewiss nicht wieder sieht!!!

    zur… ähm!!! ERIKA??? in der Innenstadt
    So ein desinteressierter und unfreundlicher Laden ist mir selten begegnet…

    In der Altstädter Bücherstuben in der Bierstr. 37 hingegen, trifft man auf freundliche engagierte Beratung und das noch in einer gemütlichen Buchhandlungsathmosphäre.

  3. Klingt wirklich gut 🙂

    (Und ich werde es, wenn ich es denn kaufe, trotzdem bei „meiner“ Kette kaufen. Ich lasse echt viel Geld für (Fach-)Bücher in den Läden und habe keine Lust, mich dafür auch noch unfreundlich behandeln zu lassen. Schon zu oft erlebt, bei der Kette komischerweise noch nie.)

    LG,
    Javea

  4. „Das einzige was einem Anfänger wohl fehlte, wäre ein menschliche Hilfestellung und Motivation wenn es denn durch Mangel an Übung- und vielleicht durch Ungeduld- doch nicht sofort klappt.“

    Wer das Wesentliche so klar erkennt und auf den Punkt bringt, hat ganz sicher das Zeug, Anfängern so einiges beizubringen.

    Verschneite Grüße von einer, die heute Abend Kappnähte geübt hat

    Koboldin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s