Hüften Schwingen mit 55-Secouer ces hanches à 55 ans

Das kann der john Travolta…und das hat er auch gemacht höchst selbt seinen Hintern seine Hüften hinter das Steuer der Boeing geschwungen und 6 Tonnen Hilfsgüter Ärzte ,Seelsorger (??) etc.nach Haiti transportiert….

Daß da jedoch noch ein Schwung Scientologen mit drin sitzt …im Flieger…und dort bleiben  soll…hm!

Hoffe ich mal, daß die auch einfach nur gut schwingen können und zwar Hintern und Schaufeln…

Obwohl: Die Situation auf Haiti ist denn doch zu ernst um über die Herkunft von Hilfe die Nase zu rümpfen…oder?

Lukas 10 vers 31-37

I sait y faire John Travolta..Et c’est ce qu’il a fait et en personne mème .Il a secoué son derrière ses hanches pour monter à bord d’un Boeing et transporter 6 tones d’aide humanitaire,médecins et chargés d’âmes (??) etc. vers Haiti.

Pour ce qui est de la pelleté de Scientologues qu’il à aussi emmené…  dans son  avion.. et qui sont sensé rester sur place..

il n’y a qu‘ à esperer, que c’est parcequ’il savent eux aussi simplement bien secouer leur derrière leurs anches et remuer des pelles…

En fait la situation sur Haiti est bien trop catastrophique pour pouvoir se permetre de critiquer la provenance des secours…n’est ce pas?

Évangile selon St. Luc: 10,31

Hier  nachzulesen bei associated press- à lire ici associated press

..

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Gedanken zu „Hüften Schwingen mit 55-Secouer ces hanches à 55 ans

  1. ich denke unsere Gefühle diesbezüglich sind nicht unähnlich…und ich hoffe auch…dem Haitianer allerdings,dem er ein Brot in die Hand drücken wird oder der ärztliche Versorgung erhält oder…dem wird es wurscht sein warum…dem wird es auch wurscht sein, ob ein john Travolta das tut oder ein Erwin Kosmalski…dem wird wichtig sein dass…und daran will ich mich halten…Daß es wichtig ist dass!!!!

    LG anouk

  2. Hm- also wer bitterböse sein will, der sagt, dass die Haitianer das nun nicht auch noch brauchen. Sie haben schon genügend anderes um die Ohren als nun noch Scientologen ausgesetzt zu sein.
    Wer optimistisch denken möchte, der hofft einfach mal, dass Travolta und Co. sich auf nach Haiti gemacht haben um dort wirklich zu helfen und nicht missionarisch tätig zu werden.
    Aber die Bilder des handanlegenden Travoltas heute morgen, liessen meinen Optimismus leider sinken, denn – und man möge mir das verzeihen- er wirkt sehr unbeholfen, und das wo er gerade mal ein Paket weiterreichen sollte.

    Und wenn man den verschiedenen vor Ort tätigen Hilfsorganisationen zugehört hat, so ist es eigentlich unsinnig, dass er da vor Ort ist. Denn eigentlich macht es nur wirklich Sinn gut organisiert sowie auch mit entsprechenden Sprachkenntnissen Hilfe zu leisten. Irgendwie klang das für mich auch sehr logisch. Ich hoffe einfach mal, dass Travolta sich dorthin bewegt hat um wirklich zu helfen und nicht um Scientology zu vertreten, aber mit dem Aufdruck auf den T-Shirts der Helfer, machen sich bei mir enorme Zweifel breit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s