Rosinen rauspicken reloaded

1.Korinther 13
Das Hohelied der Liebe
1 Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen redete und hätte die Liebe nicht, so wäre ich ein tönendes Erz oder eine klingende Schelle. 2 Und wenn ich prophetisch reden könnte und wüsste alle Geheimnisse und alle Erkenntnis und hätte allen Glauben, sodass ich Berge versetzen könnte, und hätte die Liebe nicht, so wäre ich nichts. 3 Und wenn ich alle meine Habe den Armen gäbe und ließe meinen Leib verbrennen1 und hätte die Liebe nicht, so wäre mir’s nichts nütze. 4 Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie bläht sich nicht auf, 5 sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu, 6 sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, sie freut sich aber an der Wahrheit; 7 sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles. 8 Die Liebe hört niemals auf, wo doch das prophetische Reden aufhören wird und das Zungenreden aufhören wird und die Erkenntnis aufhören wird. 9 Denn unser Wissen ist Stückwerk und unser prophetisches Reden ist Stückwerk. 10 Wenn aber kommen wird das Vollkommene, so wird das Stückwerk aufhören. 11 Als ich ein Kind war, da redete ich wie ein Kind und dachte wie ein Kind und war klug wie ein Kind; als ich aber ein Mann wurde, tat ich ab, was kindlich war. 12 Wir sehen jetzt durch einen Spiegel ein dunkles Bild; dann aber von Angesicht zu Angesicht. Jetzt erkenne ich stückweise; dann aber werde ich erkennen, wie ich erkannt bin. 13 Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

________________________


Deshalb -einmal volltanken bitte!-werde ich für die nächsten 4 Wochen

die K(r)ampfzone verlassen….

um zu glauben und zu hoffen, daß

“Was bei Menschen unmöglich ist,  möglich ist bei Gott.

“Was bei Menschen unmöglich ist, ist möglich bei Gott.”Lukas 18,27

damit die Liebe bleibt…

Ich weiß nicht, ob da wo ich hinfahre ein  Internetzugang vorhanden ist,was ich doch sehr hoffe…

wir werden sehen…und in  4 Wochen um einiges erholt wieder da sein

wir4


Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Gedanken zu „Rosinen rauspicken reloaded

  1. Ich wünsch dir alles Glück der Welt und hoffe, wir treffen uns bald irgendwann nochmal wieder *drück dich*

  2. Meine Liebe,

    lange hab ich nicht mehr reingelesen, war zu sehr mit dem eigenen Seelenpflegen beschäftigt. Was ich jetzt lese, sprengt all meine Vorstellungskraft und versetzt mich in atemloses Schweigen.
    Der Weg, den du betreten hast, wird vielleicht steinig sein, aber glaub mir meine Liebe, die Brocken werden nicht mehr so groß sein, wie sie es auf dem anderen Weg waren!
    Das, was dein Mann da macht, hat weder etwas mit Liebe, noch mit Gottesgläubigkeit zu tun. Hinter letzterem kann man sich so herrlich verstecken. ER ist derjenige, der erst mal die Liebe zu sich selbst finden müsste, um sie an andere weitergeben zu können.
    Dass du sie in dir trägst, ist bei so vielen Postings spürbar!

    Ich drücke dir die Daumen, dass du in den nächsten Wochen viel Kraft hast, vorallem die, dich nicht von ihm einlullen zu lassen und es nicht anzunehmen, wenn er mit einer seiner fadenscheinigen Entschuldigungen angekrochen kommt.
    Den neuen Weg bist du dir und den Kindern „schuldig“, denn sie haben es am wenigsten verdient, mit einem solchen Erzeuger leben zu müssen!

    Ich drück dich ganz lieb!

    Katja

  3. Sehr gute Idee!!
    Erhole Dich gut und reichlich und melde Dich mal wieder 😉

    „Die Seele ist die grünende Kraft im Leibe, sie wirkt mittels des Leibes und der Leib mittels der Seele. Das ist der ganze Bestand des Menschen“ (Hildegard von Bingen)

  4. Keine Frage…………:-)aber um überhaupt Liebe zu sehen,muß man sich die Seele pflegen…Ich hbae ja auch noch Kinder an denen ich mich freuen und die ich lieben möchte ohne von Wut zerfressen zu sein

  5. Du weißt, das Liebe auch blind macht. Den anderen, ohne sich selbst zu lieben, geht nicht. Liebe heißt nicht alles schlucken, was man vorgesetzt bekommt. Erniedrigung der Frau ist keine Liebe eines Mannes. Auch nicht, wenn er danach immer wieder mit „ich habe es nicht so gemeint“ kommt. Manchmal verwechselt man Schmetteringsgefühle ja auch mit einem Magen-Dariminfekt, den manche Kerle auslösen.

    Damit die Liebe zu ihm bleibt, dafür hast du genug getan. Tue was für die Liebe zu dir, für die Liebe zu den Kindern. Manchmal ist es Liebe, wenn man ungesunde Beziehungen los läßt. Ohne Groll.

  6. Mensch, Anouk,

    ich drück dich mal ganz fest! Das ist bestimmt eine gute Entscheidung, auch um über die Zukunft nachzudenken.

    Ich wünsche dir alles Gute!!

    LG Jule

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s