Der weg zur Krippe…oder

…wie soll ich dich empfangen

1. Wie soll ich Dich empfangen
und wie begegn‘ ich Dir,
o aller Welt Verlangen,
o meiner Seele Zier?
O Jesu, Jesu, setze mir
selbst die Fackel bei,
damit, was Dich ergötze,
mir kund und wissen sei.


Als sich mir dieses Jahr die Frage des Adventskalenders stellte und der Gedanke an

und Anblick von immer Größer, teurer, „plastiker“, Konsumanbetender, fast die Vorfreud

auf das Weihnachtsfest verdorben hätte,kam mir folgende Idee…

Etwas kostspieliger,da wieder auf den letzten Drucker durchgeführt,dafür aber immerwährend

und durchaus kostengünstiger zu bewerkstelligen.

Hauptbestandteile sind Holzreste aus denen nach recht einfachen schablonen

und durch Schnitzen und Schleifen der Ränder in Form gebrachte Krippenfiguren

à la Ostheimer entstanden.

(O.K. wegen des Zeitmangels und aufgrund eines gezielten Sponsorings älterer

Familienmitglieder haben wir hier z.T. tatsächliche Ostheimer Figuren verwendet)

Es findet sich ein großer Teil der Figuren in den Säckchen wieder und bilden so nach und nach die Krippe…

_____________________________________________________________________________________________

Benötigt werden

2 Bretter gleicher Länge (80 cm) – Diverse Holzreste – Holzdübel – Haken zum schrauben –

Leim- 1 scharfes Messer(Schnitzmesser/Cutter o.ä.)- Bleistift – Radiergummi

Auf eines der Bretter wird mit dem Bleistift eine hügelige Landschaft vorgezeichnet

und mit der Stichsäge ausgesägt. Unter das andere Brett wurden 8 Haken geschraubt,

an denen dann jeweils 3 Säckchen hängen können.

Die 2 Bretter wurden im rechten Winkel zueinander verzapft und verleimt ,

die Kanten geschliffen, sie bilden die Ablage mit Hintergrund.

ablage

Den Stern, die Palme und den Verkündigungsengel habe ich selber hergestellt.

Ich habe einfache Silhouetten auf kleine Stücke/Reste von Brettern gezeichnet.

Diese werden mit der Dekupiersäge oder der Laubsäge ausgesägt.

engel

Nur wenige Détails – z.B. die Kopfrundung beim Engel oder dessen Ärmelsaum oder ,

bei der Palme der Übergang vom Stamm zu den Blättern – wurden

mit einem scharfen Messer angeritzt und durch schmirgeln plastisch hervorgehoben.

alle „scharfen“ Ränder werden rundgeschmirgelt

die Teile wurden lasiert.

adventskalender2008adventskalender

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s