Ich mutiere zur Ökomutti und stricke ein Schlüttli

Jetzt ist so weit,nu is so weit!Dachte ich neulich als ich, tatsächlich „ICH“ ,mit einer Probepackung Waschnüssen aus dem Ökoladen kam… nicht nur das meine beste Hebamme von allen meine alte Gesinnung schon wärend der Schwangerschaft mit irgendwelchen „Ökokram“ unterwandert hat…Ich und homeopathie..Ich und Akupunktur…pffft!

Mit der Einstellung „wenn’s schee macht „habe ich es über mich ergehen lassen…Dann eine Hausgeburt gehabt… und auch noch den High-tech Ergo carrier gegen ein biologisch dynamisch gezüchtetes Tragetuch aus dem Amazonas getauscht…*boah! bin ich beeinflußbar*

Als kleines Schmankerl bescherte uns klein Ruwi eine Krümelhaut die sich nur in Wolle zu dem bekannten rosigen Babyteint wandelte…

Ja ich habe Handgesponnene Pflanzengefärbte und naturbelassene Schafswolle zum stricken gekauft ..OK! um das Gesicht zu wahren im Internet bestellt…

Ja ich finde gefallen an den Wollklamotten von Engel, Hess und co.

*Zum Glück scheine ich wenigsten gegen das Verwenden von Stoffwindeln immun zu sein…*

Besonders haben es mir die Schlüttlis angetan…Die Preise weniger*schluck*

Und weil ich ja sonst nichts zu tun habe ,habe ich mir die Strickanleitung dafür selbst ausgedacht und für Euch hier reingebracht…Ach wie frein,das war ein Reim

Schlüttli-Strickanleitungfindet ihr hier   

dscf0818.jpg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Gedanken zu „Ich mutiere zur Ökomutti und stricke ein Schlüttli

  1. Nein das wußte ich nicht…aber ich bin da ohnehin sehr schnell wieder von ab!!
    *hihi*
    LG anouk

  2. *lach*
    Du weißt aber schon, dass der Waschnüsse-Verbrauch der westlichen Welt und die damit einhergehende Preissteigerung bei diesem Produkt die armen Inder dazu zwingt, herkömmliches Chemie-Waschmittel zu kaufen? Das nenn ich dann wieder den Teufel mit dem Beelzebub austreiben… Ich bin wieder zurück zu unseren einheimischen Waschmitteln – auch aus Angst, dass die WaMa auf Dauer ohne die ganzen Beimittel verkalken könnte.

    Allerliebste Grüße

  3. wie ich das nachempfinden kann *lach* auch wenn bei uns mittlerweile stoffis eingzogen sind 😉 sehr sympathisch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s